Mit viel Freude und tatkräftigen Einsatz von den Kindern und Eltern unter der Anleitung von Roman Zinggl entstand im Kindergarten ein Insektenhotel. Elefantengras, Gehölze und Tannenzapfen mussten im Vorfeld von den Kindern gesammelt werden.

 

 

 
         

Der Bau und das Aufstellen des Insektenhotels wurden zu einem unvergesslichen Erlebnis. Zunächst haben die Kinder den Rasen umgestochen und für das Säen der Blumensamen hergerichtet.

 

 

 
         
 

 

Unser großes Insektenhotel durften wir auf dem Grund der Familie Dietmar Pichlhöfer errichten.

Es steht auf dem Weg vom Tennisplatz in Richtung         Stögersbach. Dieter Rotter ermöglichte uns einen         guten Zugang zu unserem Insektenhotel.

Bei unseren späteren Besuchen konnten wir sehen,              dass bereits Insekten ins Hotel eingezogen sind.

 

 
       

 

 
 

Ebenso entstanden zeitgleich vier kleinere Insektenhäuser.

Diese verschenkten wir an unsere Gastbetriebe Biohof Zehrfuchs und Milchhof Zingl/Seidl, die wir voriges Jahr besuchen durften, wovon die Kinder heute noch erzählen.

Heuer durften wir den Hühnerhof von Familie Semmler und die Imkerei der Familie Zinggl/Scherf besuchen. Diese beiden Exkursionen waren sehr lehrreich und die Kinder konnten wertvolle Eindrücke sammeln. Auch ihnen konnten wir zum Dank ein Insektenhaus schenken.

 

 
 

 

 
 

 

   

 

 
 

Das Projekt von Frau Mag. Stefanie Greiter vom Klimabündnis Steiermark, mit dem Thema „ Nachhaltiger Einkauf“, war für unsere älteren Kinder, welche im Herbst die Schule besuchen werden auch ein weiterer Schwerpunkt. Diese drei Vormittage waren gratis: Eine Belohnung von Klimabündnis Steiermark für unsere vielfältigen Initiativen als Öko-Kindergarten.

 

 
   
  dechantskirchen@graz-seckau.at