Die Pfarre begeht das Erntedankfest am zweiten Sonntag im Oktober. Die Jugend bindet eine wunderschöne Erntekrone. Auch die Kinder im Kindergarten und in der Schule bereiten sich auf Erntedank vor, indem sie einen Ernteschmuck basteln.
 

 
     
 


Am
Erntedanksonntag wird die Erntekrone auf dem Dorfplatz gesegnet. Dann erfolgt der feierliche Einzug mit der Musikkapelle in die Pfarrkirche, wo eine große Dankesmesse gefeiert wird. Anschließend lädt der Pfarrgemeinderat zur Agape ein.
 

 


Früher wurde auch um Erntedank von den PfarrgemeinderätInnen die Caritas-Haussammlung durchgeführt. Diese haben wir in eine Kirchtürsammlung und gleichzeitig in eine Sammlung mittels Erlagscheinen, die dem Pfarrblatt beigelegt werden, umgewandelt. Insgesamt werden in diesen Tagen ungefähr € 3.500,-- gespendet.
 


„Lebe so, dass alle anderen 6,6 Milliarden Menschen genauso leben könnten.“

Sehr viel einfacher kann man es gar nicht sagen. Es geht um unsere Lebensweise, unseren ganz persönlichen Umgang mit dem, was wir auf der Erde vorfinden, den Umgang mit unseren Lebensgrundlagen: Energie, Trinkwasser, saubere Luft…“                             Johanna Strasser-Lötsch


„Der ärgste Augenblick für einen Atheisten ist der,
wenn er das Gefühl hat,
                                     danken zu müssen aber nicht weiß, wem.“
       St. Jakober Pfarrblatt

 
  dechantskirchen@graz-seckau.at